Die Chronik des Anton Proksch Hauses

1957 - 1960 Grundkauf und Planung unter Obmann Pichler Ludwig.
1961 - 1963 Bau des Anton Proksch Hauses unter Obmann Albin Scheuringer, Bauleiter Fuchs Ferdl und Bauobmann Gaderer Herbert.
An 6. Oktober 1963 Einweihung.
1970 Einrichtung der Tennengebirgsbahnen
1972 Wasserversorgung von der Grundalm zum Hochbehälter
1978 Safe Stromanschluss
1980 Mitglied der Weggenossenschaft "Wenger Mitterberg"
1984 Warmwasserversorgung erneuert
1985 / 1986 Fenstererneuerung, Telefonanschluss
1987 Zufahrt zum Anton Proksch Haus fertiggestellt.
Nach nur 3 Monaten Bauzeit bis zum Beginn der Wintersaison fertiggestellt.
1990 Kanalanschluss
1992 Neuer Heizkessel und 2 Pufferspeicher aufgestellt
1996 Unterkellerung der Würstelhütte als Naturkeller
1998 Brand und Wiederaufbau des gesamten Hauses
1998 Wasserspeicher für die Beschneiungsanlage wurde in unmittelbarer Nähe erbaut. Dieser dient im Sommer als Erfrischungsstätte.
2000 Errichtiung der  6er-Gondelbahn Ikarus auf den Bischling.
2004 Errichtung der 4er-Sesselbahn am Ladenberg.
2005 25-Jahrfeier des Ehepaar Hinterhölzl.
2006 Renervierung der Gaststube und vergrößerung der Fa. Hinterhölzl. Nesthäckchen Theresa wird geboren.